Zentrale Stelle

Mammographie-Screening

Baden-Württemberg

Zentrale Stelle Mammographie-Screening Baden-Württemberg · Telefon (07221) 9565-55 · Impressum · Datenschutzerklärung

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Internetseite,

Die Mammographie ist eine spezielle Röntgenuntersuchung der Brust. “Mamma“ ist der lateinische Name für die Brust. “Graphie“ kommt aus dem Griechischen und kann mit Aufzeichnung oder auch Darstellungsverfahren übersetzt werden.


Mit Eröffnung der ersten Mammographie-Screening-Einheit in der Region Stuttgart beginnt am 1. Dezember 2006 nach jahrelanger intensiver Vorarbeit ein flächendeckendes Programm zur Früherkennung von Brustkrebs.


Etwa 10 % aller Frauen in Deutschland erkranken im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs, die meisten nach dem 50. Lebensjahr. Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Internationale Studien haben gezeigt: Ein Programm zur Früherkennung von Brustkrebs durch Mammographie für die Altersgruppe der 50 bis 69-jährigen Frauen, das so genannte Mammographie-Screening, kann die Sterblichkeitsrate an Brustkrebs bei einer hohen Teilnehmerquote deutlich reduzieren.


Aus diesem Grunde hat der Deutsche Bundestag im Juni 2002 einstimmig gefordert, ein flächendeckendes präventives Mammographie-Screening einzuführen. Grundlagen sind die europäischen Leitlinien für die Qualitätssicherung des Mammographie-Screenings.


Im Januar 2004 sind die umfangreichen Richtlinien des Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen zur Einführung des Screenings in die vertragsärztliche Versorgung in Kraft getreten.


Damit haben alle Frauen zwischen 50 bis 69 Jahre Anspruch auf eine Mammographie-Screening Untersuchung, wenn das Screening in ihrer Region angeboten wird.


Die Zentrale Stelle Mammographie-Screening Baden-Württemberg hat in 2006 ihre vorbereitende Aufgabe aufgenommen.




KONTAKT


Zentrale Stelle Mammographie-Screening

Baden-Württemberg


07221/9565-55



TERMINVEREINBARUNG


Telefonisch oder über unser Online Buchungssystem unter


bw.mammotermin.de



ÖFFNUNGSZEITEN


Montag

8 Uhr - 18 Uhr

Dienstag bis Freitag

8 Uhr - 17 Uhr


Unsere Bitte an Sie um sich und die Mitarbeiterinnen während der Untersuchung zu schützen:


  1. Wenn Sie grippeähnliche Symptome haben wie Fieber, trockener Husten und Erschöpfung, verschieben Sie bitte Ihren Termin.
  2. Bringen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung zum Untersuchungstermin mit und tragen Sie diese in der Mammographie-Einheit.
  3. Bitte beachten Sie auch die Informationen zum Infektionsschutz in der Mammographie-Einheit.